„Preis für digitales Miteinander“: Acht Nominierte zeigen die Vielfalt von digitalem Engagement

 Digitale Sprachtandems, eine App für niedrigschwellige Bürgerbeteiligung, Medienkompetenzförderung für wohnungslose Menschen: Digitales Engagement hat viele Facetten. Um dieses zu ehren, vergibt die Initiative „Digital für alle“ anlässlich des bundesweiten Digitaltags den „Preis für digitales Miteinander“. Geehrt werden Projekte, die digitale Teilhabe in der Gesellschaft stärken oder digitale Technologien auf innovative Weise für das Gemeinwohl einsetzen. Acht Projekte sind von der hochkarätig besetzten Jury für die Auszeichnung in diesem Jahr nominiert worden.

Insgesamt sind mehr als 250 Bewerbungen in den beiden Kategorien „Digitale Teilhabe“ und „Digitales Engagement“ eingegangen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am 22. Juni 2022 unter www.digital-miteinander.de bekannt gegeben. Der Preis ist je Kategorie mit 10.000 Euro dotiert und wird von der atene KOM GmbH gefördert.

Quelle: bitkom.org

>> mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.