Internet können Sie lernen . . .

Unser Leben ist mittlerweile weitestgehend digitalisiert. Täglich sind  immer mehr Produkte und Dienstleistungen ausschließlich digital  zu erwerben.
Die damit verbundenen Voraussetzungen zur Teilhabe, etwa die Nutzung digitaler Medien, können jedoch von einem beachtlichen Teil unserer Bevölkerung nicht oder nur unzureichend erfüllt werden. 

Das Verstehen digitaler Prozesse und das Beherrschen digitaler Medien ist deshalb nicht mehr „nice to have“ sondern elementare Notwendigkeit, um das tägliche Leben überhaupt zu bewältigen.

Für viele ältere  Menschen ist Digitalisierung eine völlig neue Welt, die sie nicht verstehen und schon gar nicht beherrschen. Das gleiche gilt aber auch für andere Bevölkerungsgruppen.

Wir alle  – insbesondere die politisch Verantwortlichen –  haben die Verpflichtung,  im Rahmen der Daseinsvorsorge sicherzustellen, dass  a  l l e  Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, die hierfür erforderlichen Kompetenzen zu erwerben und auch anwenden zu können.
Die Anbieter von Produkten und Dienstleistungen haben die besondere Pflicht zur Rücksichtnahme!

Es gibt  in unserem Land viele Angebote zur Stärkung der Medienkompetenz. Wir wollen Ihnen einige vorstellen: